Salam Alaikum Gebet 24. Juli

veröffentlicht am Donnerstag, 9. Juli 2020 von Benjamin Coulter

salam

In den vergangenen zwei Jahren war das Projekt Salam Alaikum in Luzern ein grosser Segen. Teilnehmende aus der Schweiz und aus anderen Ländern konnten offen und liebevoll auf arabische Touristen zugehen und ihnen etwas von Gottes Botschaft weitergeben.

Dieses Jahr kann Salam Alaikum Luzern wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Doch der gemeinsame Wunsch, für Menschen in arabischen Ländern zu beten, bewegt uns zu einem Gebetsabend. Dieser findet am 24. Juli 2020 von 19.30 – 21.00 Uhr statt, wo auch immer du dann sein wirst und dich online zuschaltest.

Am Gebetsabend teilnehmen werden Christen aus der Schweiz und aus arabischen Ländern. Englisch wird unsere gemeinsame Sprache sein. Natürlich darfst du dann auch in deiner Muttersprache beten.

Im Anschluss an die Gebetszeit gibt es noch die Möglichkeit für einen persönlichen Austausch und für «Q&A» (Fragen und Antworten) mit unseren arabischen Geschwistern.

Der Abend ist für alle Interessierten offen. Du darfst also gerne auch in deiner Kleingruppe oder Gemeinde davon erzählen.

Anmeldung und weitere Infos: silvana.caspani@agape.ch

Erstellt von:

Benjamin Coulter

Co-Pastor

Beiträge durchsuchen

Kategorien

Weitere Beiträge

Corona

Von Benjamin Coulter | 6. Juni 2020

Seit dem 6. Juni sind Gottesdienste und andere Anlässe wieder erlaubt – unter Einhaltung eine Schutzkonzeptes. Unser Verband, Chrischona Schweiz, hat ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet. Die wichtigsten Punkte daraus: Kranke…

Vergeben? – unmöglich

Von Benjamin Coulter | 11. April 2020

Zwei Mal pro Jahr organisiert ein Team aus unserer Gemeinde ein “Frühstück von Frauen für Frauen”. Neben dem reichhaltigen Frühstück gibt es jeweils Zeit für Begegnungen. Ausserdem wird zu diesem…

Livestream

Von Benjamin Coulter | 11. April 2020

Unsere Gottesdienste sind online und können jeweils am Sonntag um 10 Uhr auf chrischona-sursee.ch live mitverfolgt werden.

Zudem versenden wir wöchentlich Informationen aus der Gemeinde. Wenn du daran interessierst bist, dann melde dich bitte bei Christian Schmitter.