Corona

veröffentlicht am Samstag, 6. Juni 2020 von Benjamin Coulter

The Defense Department is making plans to combat the coronavirus, DOD leaders said today during a news conference. (Photo Credit: U.S. Army)

Seit dem 6. Juni sind Gottesdienste und andere Anlässe wieder erlaubt – unter Einhaltung eine Schutzkonzeptes. Unser Verband, Chrischona Schweiz, hat ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet. Die wichtigsten Punkte daraus:

  • Kranke Personen sollen auf jeden Fall zu Hause bleiben, ebenfalls Personen, die mit einer erkrankten Person in einem Haushalt leben oder engen Kontakt hatten.
  • Abstand halten gilt auch weiterhin: Die «physische Distanz» von zwei Metern muss eingehalten werden (Ausnahme: Sitzordnung).
  • Hygienemassnahmen: Dazu gehören das Unterlassen vom Händeschütteln, in Armbeuge husten und insbesondere das regelmässige, gründliche Händewaschen.
  • Besonders gefährdete Personengruppen wollen wir nicht von den kirchlichen Veranstaltungen ausschliessen. Sie können auf eigene Verantwortung am Gottesdienst vor Ort teilnehmen. Allerdings möchten wir besonders gefährdete Personen ermutigen, sich so gut wie möglich vor einer Ansteckung zu schützen und am Gottesdienst allenfalls weiterhin per Livestream teil zu nehmen.

Den Gottesdienst am Sonntagmorgen gibt es deshalb weiterhin auf dieser Homepage als Livestream

In dieser ausserordentlichen Lage sind wir herausgefordert, unsere Kontakte auf kreative Art und Weise zu pflegen. Und wir sind auch herausgefordert gut damit umzugehen, dass nicht alle Personen das selbe Bedürfnis nach Schutz haben oder die Situation gleich einschätzen! Hier sind gegenseitiger Respekt, Demut und Geduld gefordert.

Christian Schmitter

Erstellt von:

Benjamin Coulter

Co-Pastor

Beiträge durchsuchen

Weitere Beiträge

TTT

Von Benjamin Coulter | 12. Februar 2021

am x ist Anmeldeschluss

Ein Beitrag

Von Benjamin Coulter | 12. Februar 2021

der gar nicht mehr angezeigt werden sollte

etwas neues

Von Niina | 12. Februar 2021

neuer Beitrag